Mein Großvater betrieb eine Schreinerei in Mönchengladbach; er war bekannt als besonders seriöser Handwerker und Spezialist für komplizierte Treppenbauten. Als Kind war ich oft in seiner Werkstatt.

Mein Vater ist Architekt; er plant vor allem funktionale Industriebauten. Meine Mutter hat eine künstlerische Begabung und ein besonderes Talent für Farben und Proportionen. Aus diesen Familienwurzeln hat sich mein Bruder ebenfalls für die Architektur entschieden. Meine Schwester war leider von Geburt an sehr krank und lebte nicht lange genug, um ihre Talente zu entwickeln.

Mich begeistert seit Beginn meines Zahnmedizinstudiums die Eigenverantwortlichkeit, die Teamarbeit, das Streben nach Perfektion. Und natürlich die Freude aller Beteiligten über eine gelungene Arbeit. Als Zahnarzt darf ich nicht nur Krankheiten heilen, ich darf auch Menschen zu einer besseren Erscheinung und zu einem gesteigerten Selbstwertgefühl verhelfen.

Ich weiß, Probleme am oder gar im Kopf lösen bei den meisten Menschen nicht nur Schmerz, sondern auch Angst, zumindest aber mulmige Gefühle aus. Ganz im Vertrauen: Ich selbst bin eher ein hypochondrischer Typ und bei Spritzen nicht eben ein großer Held. Manchmal bewundere ich wirklich die Geduld meiner Patienten. Einige schaffen es sogar, sich nach einer drei- bis fünfstündigen Behandlung noch mit einem aufmunterndem Gruß von uns zu verabschieden. Alle Achtung!

Vielleicht liegt es an dieser gesegneten Gegend hier im Badischen; außer einem kleinen Meer haben wir hier ja alles, was einen zufrieden und geruhsam machen kann. Bei mir hat es zwar etwas gedauert, aber nach so vielen Jahren ist mir als Rheinländer diese Gegend und unsere Stadt Bühl Heimat geworden, auch ohne tiefe Wurzeln.

Womit wir wieder bei meinem Beruf sind.

Vertrauen, Respekt und Leidenschaft sind meine Grundsätze. Ich möchte Sie so behandeln, wie wir alle in unserem Team selbst behandelt werden möchten.

Sie schätzen Fürsorglichkeit, langfristige Qualität und ganzheitliches Denken – dann freue ich mich, Sie kennen zu lernen, als einen "symbadischen" Menschen und vielleicht als Ihr Ansprechpartner für gute Zähne.

Herzlichst, Ihr

Dr. Hartmut Sillmanns M.Sc.